vergangene Wahlen

Europawahl

Wahlergebnisse:

Am 25.05.2014 fand - zusammen mit den allgemeinen Kommunalwahlen - die Europwahl statt. An diesem Tag konnten die Wählerinnen und Wähler in Deutschland darüber entscheiden, welche Parteien die 96 deutschen Vertreter im Europäischen Parlament stellen sollen. Das Europäische Parlament wird als einzige EU-Institution alle fünf Jahre demokratisch von den Bürgerinnen und Bürgern der EU gewählt. Damit findet im Jahr 2019 die nächste Europawahl statt.

Weitere generelle Informationen zur Europawahl gibt es auf der Homepage des Europäischen Parlaments.

Bundestagswahl

Wahlergebnisse:

Am 24. September 2017 fand zuletzt die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag statt.

Bei einer Wahlbeteiligung von 76,2 Prozent (2013: 71,5 Prozent) haben die 

CDU26,8 Prozent(2013: 34,1 Prozent)
SPD20,5 Prozent(2013: 25,7 Prozent)
DIE LINKE9,2 Prozent(2013: 8,6 Prozent)
GRÜNE8,9 Prozent(2013: 8,4 Prozent)
CSU6,2 Prozent(2013: 7,4 Prozent)
FDP10,7 Prozent(2013: 4,8 Prozent)
AfD12,6 Prozent(2013: 4,7 Prozent)
Sonstige5,1 Prozent(2013: 6,3 Prozent)

aller gültigen Zweitstimmen erhalten. Der Anteil der ungültigen Zweitstimmen beträgt  bei der Bundestagswahl 2017 1,0 Prozent (2013: 1,3 Prozent).

Im 19. Deutschen Bundestag werden nach dem vorläufigen amtlichen Wahlergebnis die folgenden Parteien mit den nachstehenden Mandatszahlen (einschließlich Ausgleichsmandate) vertreten sein:

CDU200 Sitze(2013: 255),
SPD153 Sitze(2013: 192),
DIE LINKE69 Sitze(2013: 64),
GRÜNE67 Sitze(2013: 63),
CSU46 Sitze(2013: 56),
FDP80 Sitze(2013: 0),
AfD94 Sitze(2013: 0),

Die nächste Bundestagswahl wird im Herbst 2021 stattfinden.

Landtagswahl

Wahlergebnisse:

Im Jahr 2017 fand die letzte Landtagswahl statt. Die nächste Wahl des Landtages findet voraussichtlich im Mai 2022 statt.

Allgemeine Kommunalwahlen

Wahlergebnisse:

Am 25.05.2014 fanden die allgemeinen Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen statt. Für die Bürger der Stadt Kalkar hieß das, dass an diesem Tag der Rat der Stadt Kalkar und der Kreistag des Kreises Kleve in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl neu gewählt wurden. Die Amtszeit wurde einmalig von fünf auf sechs Jahre angehoben, um die darauffolgende Wahl im Jahr 2020 wieder mit der Wahl der Hauptverwaltungsbeamten zu verbinden.

Auf der Homepage des Ministeriums für Inneres und Kommunales des Landes Nordrhein-Westfalen erhalten Sie weitere Informationen zu den allgemeinen Kommunalwahlen.

Ansprechpartner

Ansprechpartner

Icon Telefon