Untersuchungsberechtigungsschein

Allgemeines

Für Jugendliche, die vor Vollendung des 18. Lebensjahres ein Beschäftigungsverhältnis beginnen ist nach dem Jugendarbeitsschutzgesetz eine Erst- oder Nachuntersuchung erforderlich.

Den erforderlichen Untersuchungsberechtigungsschein erhalten Sie im Bürgerbüro der Stadt Kalkar. Er wird sofort ausgestellt und ist bei der ärztlichen Untersuchung vorzulegen. Die Arztwahl steht dem Jugendlichen frei.

notwendige Dokumente

Bitte bringen Sie folgende Dokumente mit:

  • Personalausweis oder Reisepass

Gebühren

Es fallen keine Gebühren an.