Heimatpreis 2019

Das Heimatförderprogramm der Landesregierung sieht verschiedene Programme mit unterschiedlichen Förderansätzen vor. Für das Modul „Heimatpreis“ – mit der maximalen Förderung von 5.000 € - gilt der Erlass des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung vom 25. Juli 2018.

In der Sitzung vom 13. Dezember 2018 hat der Rat der Stadt Kalkar folgende Verfahrensweise einstimmig beschlossen:

1. Die Stadt Kalkar lobt einen „Heimat-Preis“ – gemäß der Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Umsetzung des Förderprogramms „Heimat-Preis“ des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung vom 25. Juli 2018 – aus.

2. Der Preis wird jährlich im Rahmen der letzten öffentlichen Sitzung des Rates der Stadt Kalkar überreicht.

3. Der „Heimat-Preis“ wird in zwei Abstufungen vergeben:

1. Preis: 3.000 €, 2. Preis: 2.000 €.

4. Der „Heimat-Preis 2019“ wird für besondere Verdienste und Projekte im Bereich der Heimatpflege – Kultur- und Kulturlandschaftspflege – vergeben.

In den Folgejahren wird sich der „Heimat-Preis“ in Kalkar an den jährlich durch das Ministerium festgelegten Schwerpunkt orientieren.

5. Um den „Heimat-Preis“ in Kalkar kann sich jede Bürgerinnen und jeder Bürger sowie jede Vereinsgemeinschaft, Gruppierung oder Institution bewerben bzw. von Dritten vorgeschlagen werden, die durch eine Verbindung mit der Stadt Kalkar geprägt sind.

6. Bewerbungen sind bis zum 30. Juni des Vergabejahres schriftlich oder per mail einzureichen bei:

Stadt Kalkar - Die Bürgermeisterin -
Markt 20
47546 Kalkar oder

info@kalkar.de

Die eingereichten Unterlagen müssen folgende Angaben beinhalten:
-       eine Beschreibung der Heimatprojekte (max 1.500 Zeichen) und ergänzendes Fotomaterial
-       eine Zusammenfassung der bisherigen Tätigkeiten im Bereich der

Heimatpflege
-       Hinweise auf bestehende Kooperationen mit Vereinigungen und  Institutionen der Stadt Kalkar

7. Über die abgestufte Vergabe
–     Benennung des 1. und 2. Preises – entscheidet in öffentlicher Sitzung der Kulturausschuss des Rates der Stadt Kalkar.

Hier noch einmal der Hinweis: Bewerbungen bitte bis zum 30. Juni 2019 einreichen.

Ansprechpartner

Icon Telefon