Museen

Städtisches Museum Kalkar

Das Bild zeigt das Museum in Kalkar

Grabenstraße 66
47546 Kalkar

Telefon: 02824 13-118
E-Mail: Museum.Kalkar@kalkar.de

Öffnungszeiten:
Das Museum ist zu den Öffnungszeiten der Touristik-Information Kalkar geöffnet.

Der Verein der Freunde Kalkars e. V. ist Organisator von Ausstellungen und anderen kulturellen Veranstaltungen im Museum.

Die Sammlung zur Kunst des 20. Jahrhunderts, neben der Stadtgeschichte ein Schwerpunkt des Museums, geht auf den Kunsthistoriker Heinrich Jakob Schmidt zurück, der maßgeblich an der Konzeption des Museums in den sechziger Jahren beteiligt war. Als Direktor der Düsseldorfer Kunstakademie von 1935 bis 1962 war Schmidt bis zu seinem Tod 1974 in der dortigen Künstlerszene engagiert.


Heimatmuseum Grieth

Das  Bild zeigt eine Beschriftung am Heimatmuseum Grieth

Griether Markt 26
47546 Kalkar

Telefon: 02824 7126

Öffnungszeiten:
2. und 4. Sonntag im Monat von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr und nach Vereinbarung

Im Griether Heimatmuseum erhalten Sie einen Überblick über die Entwicklung der Stadt sowie einen Einblick in das frühere Leben der Bürger und ihre Haupterwerbsquellen Fischfang, Schiffahrt und Korbflechterei.

Zusätzlich werden in regelmäßigen Abständen zeitlich befristete, den Ort betreffende Sonderausstellungen gestaltet. Es lohnt sich, diesem kleinen Museum einen Besuch abzustatten.


Stiftsmuseum Wissel

 

Stiftsmuseum Wissel 2019

Köstersdick 22
47546 Kalkar

Telefon: 02824 6665
Homepage: www.stiftsmuseum-wissel.de

Öffnungszeiten:
Samstags und sonntags von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Das Stiftsmuseum Wissel wird als Museum für Kultur und Heimatkunde ehrenamtlich geführt und betrieben. Träger ist der Förderverein Stiftsmuseum Wissel e.V. Das historische und denkmalgeschützte Gebäude, eines der letzten erhaltenen Kanonikerhäuser des Stiftes Wissel, datiert aus dem Jahr 1760. Restauriert von 1991 – 1997, wurde das Museum am 20.04.1997 eröffnet.

Im oberen Stockwerk befindet sich unter dem Motto: „Die Vergangenheit für die Zukunft bewahren“ die Dauerausstellung zur Dorfgeschichte. Schwerpunktthemen sind hier u.a. „Tabakanbau in Wissel“ und „Geschichte des Stiftes Wissel“ sowie die Kirchengeschichte. Ausgestellt sind prähistorische Fundstücke aus der Kiesbaggerei, Exponate zur Dorfgeschichte sowie ein orginal erhaltener Kolonialwarenladen aus dem Dorf, der lt. Gewerbeschein 1852 angemeldet und bis Ende der 80er Jahre betrieben wurde.

Das Erdgeschoß wird für Wechselausstellungen von regionalen Künstlern der bildenden Kunst genutzt, die für jeweils ca. 6 Wochen ihre Werke ausstellen. Jährlich finden 5 - 6 Ausstellungen statt.


Brüter-Museum Kalkar

Das Bild Zeigt die Figur Kerni vor dem Museumsschild des Kernwasserwunderland

Griether Straße 110 - 120
47546 Kalkar

Telefon: 02824 910-0
Homepage: www.wunderlandkalkar.eu

Das Wunderland Kalkar ist heute beliebter Freizeitpark und Messezentrum am Niederrhein.
Im Museum lässt sich noch die ursprünglich geplante Verwendung des Geländes als Standort für ein Atomkraftwerks erahnen.

In liebevoller Kleinarbeit wurde das Museum von ehemaligen RWE- und Siemens-Interatom-Mitarbeitern geplant und in die Praxis umgesetzt. Es bietet dem Besucher einen interessanten Einblick in die Thematik "Schneller Brüter" und Energiegewinnung durch Atomkraft. Viele Original-Teile sind im Museum ausgestellt und versetzen den Besucher zurück in die 80er Jahre.

Ansprechpartner

Icon Telefon