Kalkarer Radtouren

neue Radrouteneue Radroute

Bergauf geht es für Radfahrer im Stadtgebiet Kalkar zum Glück nur selten. Der Spruch "Hier kann man morgens schon sehen, wer mittags zum Kaffee kommt" wurde nicht umsonst in dieser Region geprägt.

Radfahrer genießen den freien Blick über Wiesen und Felder, erleben die Natur mit Kopfweiden, Fischreihern und sogar Störchen, radeln durch idyllische Dörfer mit den so typischen Backsteinhäusern - auf Rad- und Wirtschaftswegen abseits der Straßen und meistens mit Rückenwind.

 

 

 

Drei Lieblingsrouten wurden von der Touristik-Information Kalkar erarbeitet. Tipps zu Sehenswürdigkeiten entlang der Route ergänzen die Infos. Die Routen sind zwischen 32 und 41 km lang und führen (in der Regel) über Radwege, Wirtschaftswege und Nebenstrecken - und sind vielfach erprobt.Start und Ziel für diese Radtouren ist der historische Stadtkern Kalkar beziehungsweise jeder andere Punkt, ob nun Gastronomie, Sehenswürdigkeit oder Parkplatz, an der Route.
Ideal für Ausflügler und Reisemobilisten, Radwanderer, die es gemütlicher angehen lassen möchten, wie auch für ungeübte Radfahrer. Die Routen sind bequem zu bewältigen.

Für eine vergrößerte Ansicht klicken Sie bitte auf das Bild. Die Radkarte ist kostenlos in der Touristik-Information Kalkar erhältlich.

Ansprechpartner

Icon Telefon