Kleinkläranlagen und abflusslose Gruben

Normalerweise ist jedes Grundstück an einen öffentlichen Kanal anzuschließen. Es gibt jedoch Bereiche in denen kein öffentlicher Kanal vorhanden ist und Grundstücke, für die der technische oder finanzielle Aufwand für einen Anschluss an den öffentlichen Kanal unzumutbar hoch wäre. In diesen Fällen erfolgt die Entsorgung des häuslichen Abwassers (Schmutzwasser) über eine dezentrale Abwasseranlage. Es wird hierbei zwischen abflusslosen Gruben und Kleinkläranlagen unterschieden.

Haben Sie Fragen zu dieser Dienstleistung, so wenden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail an die angegebene Kontaktperson.

Ansprechpartner

Icon Telefon